Transitvisum

Transitvisum

Tarife und Bearbeitungsfristen

Bearbeitungsfristen Gesamtgebühr*
Standart bis zu 10 Arbeitstagen 85 €
Express bis zu 5 Arbeitstagen 170 €
Gruppenvisa (ab 5 Personen) Standart bis zu 10 Arbeitstagen 35 €
Gruppenvisa (ab 5 Personen) Express bis zu 5 Arbeitstagen 70 €
Kinder unter 14 Jahren Standart bis zu 10 Arbeitstagen 25 €
Kinder unter 14 Jahren  Express bis zu 5 Arbeitstagen 50 €

Erforderliche Unterlagen

Für die Erteilung eines Transitvisums für die Republik Belarus sind folgende Unterlagen vorzulegen:           

  1. Visumantrag. Das Antragsformular kann handschriftlich oder am PC ausgefüllt, ausgedruckt und eigenhändig unterschrieben werden.
  1. Gültiger Reisepass im Original. Der Pass muss noch mindestens 3 Monate über die Visumdauer hinaus gültig sein und zwei freie gegenüberliegende Seiten aufweisen   
  2. Ein Passbild in Farbe im Format im Format 3,5 x 4,5 cm, Frontalaufnahme auf hellem Hintergrund, ohne verdunkelnde Brille und Kopfbedeckung
  3. Kopie der Reisekrankenversicherung (mit erfoderlichen Angaben).

 

In Deutschland lebende ausländische Staatsangehörige müssen dem Antrag eine Kopie der Meldebescheinigung (EU-Bürger) oder der Aufenthaltserlaubnis (Restgültigkeit mind. 180 Tage) beifügen.

Personen, die in der ehemaligen UdSSR oder in postsowjetischen Republiken geboren sind, müssen zusätzlich eine Kopie der Einbürgerungsurkunde für Deutschland, des sowjetischen Passes (wenn vorhanden) oder der amtlichen Registrierung (Registrierschein).

Wichtig zu wissen

Ein Transitvisum (Typ B) wird für Transitreise durch die Republik Belarus in einen anderen Zielstaat erteilt.

Ein Transitvisum kann je nach Reiseplanung für die einfache, zweifache oder mehrfache Einreise ausgestellt werden. Zu berücksichtigen bei Transitreisen ist, dass die Aufenthaltsdauer für jeden Zwischenstopp in Weißrussland auf maximal 48 Stunden begrenzt ist. Bei Privatreisen mit längerem Aufenthalt muss ein Privat- oder Touristenvisum beantragt werden.

Ein Transitvisum wird auf Grund der Vorlage des Einreisevisums für das an die Republik Belarus grenzende Land, des Visums für das Zielland oder gültiger Fahrkarten, Flugtickets oder Busfahrkarten (wenn für das Zielland kein Visum erforderlich ist) erteilt.